claim

Klimaschutz in der Verwaltung

In der Verwaltung zeichnet sich der Fachbereich 5 "Bildung und Gebäudewirtschaft" für den Klimaschutz in den kreiseigenen Liegenschaften wie den Verwaltungsgebäuden, den Schulen und den Wohnheimen für die Flüchtlinge verantwortlich.

Der FD 5.2 "Immobilienmanagement" ist für die In­i­ti­ie­rung von Projekten und deren Durchführung zuständig.

Bauliche Maßnahmen zu Gunsten des Klimaschutzes, wie zum Beispiel das Anbringen von Wärmedämmung, die Errichtung von regenerativen Wärmerzeugungsanlagen werden durch den FD 5.4 "Hochbau" abgewickelt.

Klimaschutz findet sowohl in der Verwaltung als auch in den Schule in den Schulen sowie in den Flüchtlingswohnheimen statt.

Schulischer Klimaschutz wird gesondert unter dem Punkt "Schule" behandelt. Personell wird der Klimaschutz aber in allen Liegenschaften von den Fachdiensten (FD 5.2 und FD 5.4) abgewickelt.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0

Montag bis Mittwoch: 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr
Donnerstag: 8.30 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr
Freitag: 8.30 bis 12.30 Uhr